Alpin Notruf: 140

Seit gut einer Woche sind im Schigebiet Annaberg die Lifte wieder in Betrieb, und auch die Bergretter der Ortsstelle Annaberg versehen wieder ihren Pistendienst. Hierbei werden sie von der OS St. Pölten unterstützt wenn Personal benötigt wird.

Um optimal auf diese Dienste vorbereitet zu sein gab es wieder eine gemeinsame Auffrischung, den sogenannten „Pistendienst-Refresher“.  Am Programm stand dabei wie auch schon in den letzten Jahren folgender zentraler Punkt: der Akja; und zwar in sämtlichen Spielarten.

Schidoo Fahren mit Akja , Akjafahren am Schidoo, Akjafahren auf Piste inkl. Geländeeinweisung der noralgischen Punkte.

Neben den Annaberger Bergrettern nahmen von der Ortsstelle St. Pölten zehn Personen daran teil, und auch die Kollegen aus Türnitz waren mit acht Personen beteiligt.

Da es immer schwieriger wird Nachwuchs für die freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeit bei diversen Vereinen zu finden beschreitet man bei der Bergrettung den Weg der „Clusterbildung“, also ortsstellenübergreifende Übungen und Kurse. Wir sind froh das dieses System Zuspruch findet und auch gut funktioniert, da wir es in den erwähnten Ortsstellen bereits seit einiger Zeit selbst leben.

Fotos: © ÖBRD